Strecken

Allgemeines:

Auf den beiden langen Runden wechselnder Belag zwischen Asphalt, fest gesandeten Wegen und einem kurzen Abschnitt mit Pflastersteinen. Ich habe nur 150er Roller und alles lässt sich sehr schön laufen. Die Stöcke halten bis auf den kurzen Pflasterabschnitt perfekt. Dort ein bisschen auf die Spitzen aufpassen. Wenn die Strecke sehr nass werden sollte, könnte ich mir vorstellen, dass 200er Räder auf den gesandeten Bereichen kleine Vorteile haben. Bei Trockenheit schätze ich beide Laufradgrößen gleich schnell ein. 

  • Weiherrunde (im Uhrzeigersinn):

800m lang, keine Anstiege.

  • Beckenrunde (entgegen Uhrzeigersinn):

730m lang, kurzer/knackiger Anstieg auf Asphalt und etwas längere flache Abfahrt auch auf Asphalt. 

  • Strafrunde (im Uhrzeigersinn):

130m lang, keine Anstiege, ausschließlich Asphalt.

Streckenplan_edited.jpg

Impressum: Ralph Zimmermann, skatingwadl@gmx.de

Seit 02. Juni 2020

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now